Sehenswürdigkeiten

Selbstverständlich ist es Ihre Entscheidung, wie Sie Ihre wertvolle Freizeit verbringen. Gern geben wir Ihnen, mit dem einen oder anderen Tipp, Anregungen und empfehlen Ihnen ein paar Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

  • Feengrotten in Saalfeld 
  • Schaudenkmal Gasmaschinenzentrale in Unterwellenborn
  • Schloß Heidecksburg in Rudolstadt 
  • Fahrgastschifffahrt auf dem Hohenwarte Stausee 
  • Porzellan von Wagner & Apel in Lippelsdorf
  • Naturpark Thüringer Schiefergebirge 
  • Burg Ranis 
  • Burg Lauenstein
  • Wasserkraftmuseum in Ziegenrück 
  • Volkskundemuseum in Reitzengeschwenda 
  • Schaugießerei Heinrichshütte in Wurzbach 
  • Schiefermuseum in Lehesten 
  • Goethegedenkstätte in Großkochberg 
  • Schwarzatal mit der Oberweißbacher Bergbahn 
  • Schaubergwerk "Morassina" in Schmiedefeld
  • Sommerrodelbahn & Skilift im Ernstthal 
  • Glasbläserei Lauscha 
  • Kaisersaal Schwarzburg 
  • Haflingergestüt in Meura
  • Flößerei in Uhlstädt
  • Spielzeugmuseum in Sonneberg

für sportliche Betätigung:
Landessportschule Bad Blankenburg

 

Saale-Radweg

Über Thüringen spannt sich ein Netz mit vielen Verzweigungen und Knotenpunkten. Radfernwege auf einer Länge von 1700 km und ungezählte regionale und lokale Touren durchziehen das Land. Nicht umsonst hat Thüringen den Sprung unter die Top Ten der beliebtesten Radregionen Deutschlands geschafft. Thüringer Wald, Schiefergebirge, Südharz oder Hainich erwarten die Radler ebenso wie Täler und Flussauen - von familienfreundlich bis sportlich anspruchsvoll. Der Saale - Radwanderweg beginnt in Zell im Fichtelgebirge, windet sich durch Thüringen und Sachsen-Anhalt und endet schließlich bei Barby an der Elbe.

Unsere Hotel bietet Ihnen:

  • Gepäcktransfer vom letzten und/oder zum nächsten Hotel
  • Radverleih
  • kostenfreie Unterstellmöglichkeiten der Fahrräder über Nacht
  • Trockenmöglichkeit für Kleidung
  • vitamin- und kohlehydratreiches Frühstück
  • Aushang / Verkauf regionaler Radwanderkarten, Bahn- u. Busfahrpläne
  • Hol- u. Bringedienst für radelnde Gäste
  • Angebot ausgearbeiteter Fahrradtouren (auf Anfrage)
  • Lunchpacket zum Mitnehmen

 

Wandern und Nordic Walking in Thüringen

Liebe Wanderfreunde,
eine "wanderfreundliche Unterkunft" finden sie in unserem Hotel. Der Wanderer kann "Natur pur" auf der höchsten Erhebung der Saalfelder-Höhe, auf dem Kulm oder in der unmittelbar an Saalfeld grenzenden waldreichen Umgebung, hautnah erleben. Lassen sie sich zu einer Wanderung verführen und finden sie Entspannung und Freude in landschaftlich unberührter Schönheit. Das Hotel liegt ca. 500 - 1000 m entfernt von den Wanderwegen in der Wanderregion obere Saale - Schiefergebirge (Höhenlage ca. 420 m). Die Wanderungen führen zu bekannten Zielen, wie den Saalfelder Feengrotten, dem Landschaftspark Bergfried, dem Saalfelder Kulm mit herrlichem Panoramablick, sowie zu Gebieten in denen der Naturschutz Vorrang hat.

Im Haus finden sie:

  • aktuelle Wanderkarten und Wegbeschreibungen
  • regionale Themenwanderwege (Naturlehrpfad Feengrotten)
  • Wellnessangebote
  • Transfer vom/zum Ausgangs- oder Endpunkt der Wanderung
  • variable Essenzeiten
  • Gepäcktransfer bei wechselndem Quartier
  • Lunchpacket zum Mitnehmen
  • Aufbewahrungs- / Trockenraum
  • geführte Wanderungen zum „Gleitsch“
  • geführte Nordic Walking Touren: Einzeltraining a 60 min = 30 €, Gruppentraining (min. 4 Teilnehmer) a 60 min = 7 € p. P., Voranmeldung erforderlich

Gern geben Ihnen unsere Mitarbeiter Informationen zu Wanderwegen, -routen , -zielen, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. 

 

Motorrad

Liebe Motorradfreunde,

Abwechslung pur bietet eine Tour durch den Thüringer Wald. Von Neuhaus am Rennweg kann man rund um Ilmenau und Saalfeld durch das Thüringer Schiefergebirge fahren.

In Schleiz befindet sich Europas größte Naturrennstrecke, Treffpunkt vieler Biker. Am letzten Wochenende im Juni veranstaltet die Biker-Union ihr jährliches Treffen.

 

Angeln

Liebe Angelfreunde,

in verschiedenen Gewässern rund um Saalfeld und natürlich in der Saale haben Sie die Möglichkeit zum Angeln.

Talsperren: Bleilochstausee, Hohenwartetalsperre, Ausgleichsbecken Burgkhammer, Ausgleichsbecken Eichicht, Talsperre Walsburg, Wisentastausee Grochwitz

Angelsaison:  1. Mai bis 30. September

Alles, was ein Angler braucht (Gastangelkarten, Infos, Tipps, Zubehör) finden Sie in

Posselt's Angelhütte
Preßwitzer Straße Nr. 18
07338 Hohenwarte
Telefon: 036733/22304
Fax: 036733/23234

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 - 18:00 Uhr 
Samstag: 9:00 - 13:00 Uhr

Gastangelkarten:
Angel Tageskarten, Wochenkarten oder Jahreskarten erhalten Sie auch in anliegenden Angelfachgeschäften.

 

Wasserwandern auf der Saale

Wer eine Kanutour unternimmt, kann die Welt aus einer ganz neuen Perspektive entdecken. Inmitten der Natur nimmt man die Umwelt mit allen Sinnen wahr, kann sich entspannen, die Gedanken treiben lassen und neue Kräfte tanken.

Die vielfältige und fast unberührte Landschaft an der Saale in Thüringen bietet ideale Bedingungen für kurze und ausgedehnte Kanutouren und Wasserwanderungen auf einer befahrbaren Strecke von 240 km. Zu jeder vorgeschlagenen Etappe finden Sie Tourenbeschreibungen, Kartenausschnitte, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, wichtige Tipps zu Kanuverleih, Kanustationen, Übernachtungen, Gastronomie und vielem mehr. 

ERFAHREN Sie das Grüne Herz Deutschlands - ein Land mit bezaubernder Landschaft, reicher Kultur, Geschichte und Tradition.

Weitere Infos unter:
Wasserwandern auf der Saale

 

Klettern

Felsen in Saalfeld
Auch im Saaletal finden sich einige wenige Felsen zum Klettern, wobei hier immer die aktuellen Felssperrungen zu beachten sind. Der Naturschutzverein ist hier stärker vertreten als die Kletterfraktion. Die lohnendsten Routen findet man an den Gleitschfelsen. Hier gibt es mehr als 60 Routen, wobei die meisten Routen eher dem Bouldercharakter ähneln. Für etwas länger Routen sollte man dann schon an die Bohlenwand gehen. Allerdings herrschen hier Routen ab dem siebener Bereich vor. Genauso ist es an der Spiegelwand, welche allerdings nur wenige Routen besitzt.

Bohlenwand (~ 13 Wege)
Hierbei handelt es sich um eine Wand aus festem Kalkgestein. Die Routen bewegen sich meist im 7 Grad und sind meist lohnend und größtenteils im Schatten der Bäume. Der Blick über Saalfeld und die Region ist außerdem recht schön. Für Familien ist der Standort ungeeignet, allerdings kann man oberhalb des Wand auf einem Plateau wunderschön rasten.

Anreise:
Von Saalfeld kommend über die B85 Richtung Kronach/Lobenstein. Bei der Schokoladenfabrik, rechte Seite, ist gegenüber, ganz oben, die Kalkwand sichtbar. An der nächsten Möglichkeit links parken und in das Naturschutzgebiet gehen und dem Wegweiser nach Bohlen folgen (roter Kreis). Nachdem man die Treppen passiert hat geht es über einige Serpentinen einen Weg zur Wand. Nach dem Geländer und dem Bänkchen den nächsten schmalen Weg links rein zur Wand.
! Achtung:Bohlenwand vom 15.April bis zum 15.Juli gesperrt

Gleitschfelsen (~ 60 Wege)
Die Gleitschfelsen sind eher von regionaler Bedeutung und es gibt einige schöne Boulder in Kalkgestein. Da es hier immer wieder zu Problemen kommt, ist dieses Gebiet als sensibel zu betrachten und dem entsprechend solltet ihr euch auch verhalten.

Anreise:
Von Saalfeld kommend über die B85 Richtung Kaulsdorf. Direkt nach dem Orteingangsschild von Fischersdorf nach links in den Feldweg einbiegen. Nach weiteren 100m nochmals links abbiegen und weiter bis zu einer Kreuzung (1800m)(auf der Hälfte ist eine scharfe Rechtskurve), welche auf einer Hochfläche ist, bei einem verfallenen Gebäude. Weiter geht es nach links und 400m weiter, bis ihr einen Pfad über eine Wiese findet, den passieren und am Waldrand parken. Dem Weg mit der grün-weißen Markierung (Wandermarkierung) zu den Felsen folgen.

 

Fahrradverleih

Räder für Damen und Herren mit 7-Gang-Nabenschaltung in den Größen S, M und L halten wir für Sie bereit.

Preis pro Tag: 13,00 €
ab 3. Tag: 10,00 € / Tag
ab 8. Tag: Preis nach Absprache

 

Im Urlaub kreativ sein?

Liebe Gäste,

warum nicht einmal seine Freizeit anders gestalten, sich Zeit nehmen eigenen Gedanken und Ideen Farbe und Form zu geben?
Lassen Sie sich von der Schönheit der Natur, von Material und Form inspirieren und erschaffen Sie ein einzigartiges Kunstwerk und Urlaubsandenken.

orientalischer Tanz: Diana Neranzakis-Markert

Keramik / Töpferei: Margarete Klöppel

Porzellan-/Glasmalerei: Wagner & Apel GmbH